VERRIEGELUNG

NEBEN DEN BEIDEN im Antrieb integrierten Übertotpunktverriegelungen kommt der E3H-RIC mit nur einer weiteren aktiven Übertotpunktverriegelung auf der Nebenschließkante aus, währenddessen der E3D auf Haupt- und Nebenschließkante aktiv verriegelt.


  • Mechanisch stabil bestimmte Verriegelung
  • Höchste Steifigkeit bis 200 km/h nach UIC566 (E3H-RIC)
  • Höchste Steifigkeit bis 360 km/h nach UIC660 (E3D)


E3H Verriegelung

E3D Verriegelung

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Share

E3H Verriegelung 


E3D Verriegelung