Führung bei Knorr-Bremse.

Unsere Überzeugungen, die uns in der Mitarbeiterführung leiten.

Gute Führung ist entscheidend für die Leistungskraft, Innovationsstärke und den langfristigen Erfolg des Unternehmens. Die Führungsmannschaft trägt dabei die besondere Verantwortung, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem Mitarbeiter ihr Potenzial optimal entfalten können.

Die Knorr-Bremse Führungsleitlinien geben Orientierung dafür, wie dies gelingt. Grundelement ist dabei der transformationale Führungsgedanke. Dieser fordert Führungspersönlichkeiten, die Vorbild sein wollen; die ihre Mitarbeiter inspirieren und für die Erreichung der gemeinsamen Ziele begeistern. Führungskräfte, die individuell fordern, fördern und wertschätzen; die schließlich sinnstiftend wirken und das "Warum" verständlich machen, um bei ihren Mitarbeitern beste Leistungen und Ergebnisse zu ermöglichen. Grundvoraussetzung hierfür ist das ehrliche Interesse am Menschen - dann ist eine an den persönlichen Stärken des einzelnen Mitarbeiters orientierte Weiterentwicklung möglich.

Die Knorr-Bremse Führungsleitlinien lauten:

REFLEKTIEREN

Führung beginnt mit einem ehrlichen Blick auf sich selbst.

VORANGEHEN

Führen heißt voranzugehen, nicht vorne zu stehen.

MITNEHMEN

Ziele brauchen Zahlen. Zielerreichung braucht Begeisterung.

ENTWICKELN

Mitarbeiter führen bedeutet, sie wachsen zu lassen.

UMSETZEN

Führungsstärke zeigt sich nicht in Worten, sondern am Ergebnis.

Share